Eingriff in Die Evolution: Die Macht Der Crispr-Technologie Und Die Frage, Wie Wir Sie Nutzen Wollen (1. Aufl. 2018)

(Author) (Author)
& 1 more
Available

Product Details

Price
$32.99  $30.35
Publisher
Springer
Publish Date
Pages
265
Dimensions
7.4 X 1.03 X 9.5 inches | 1.4 pounds
Language
German
Type
Hardcover
EAN/UPC
9783662574447
BISAC Categories:

Earn by promoting books

Earn money by sharing your favorite books through our Affiliate program.

Become an affiliate

About the Author

Jennifer A. Doudna ist Professorin am Chemistry Department und am Molecular and Cell Biology Department der University of California in Berkeley und forscht außerdem am Howard Hughes Medical Institute sowie an der Molecular Biophysics and Integrated Bioimaging Division des Lawrence Berkeley National Laboratory. Sie ist eine international anerkannte Expertin auf dem Gebiet der RNA-Protein-Biochemie, der CRISPR-Biologie und des Genomediting.
Samuel H. Sternberg ist promovierter Biochemiker und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen zur CRISPR-Technologie. Er leitet eine Forschungsgruppe bei Caribou Biosciences, Inc.

Reviews

"... ein Bravourstück ... chemisch exakt wie ein Lehrbuch, aber durch Zeichnungen und Vergleiche gut verständlich, dazu seitenweise spannend wie ein Krimi ..." (natur, Heft 5, 2019)


"... ein leicht verständliches Werk über die Entwicklung der Genschere und deren Anwendungen, aber auch die ethische Dimension ..." (Technology Review, Heft 13, Dezember 2018)

"... haben Doudna und ihr Mitarbeiter Samuel Sternberg dieses spannende Buch in kürzester Zeit nach ihrer epochalen Entdeckung verfasst. ... ist dieses Buch ein "Muss" für jeden Biologen und Mediziner." (Cornelia und Wolfgang Clauss, in: Biologie in unserer Zeit, Jg. 49, Heft 1, Februar 2019)

"... Herausgekommen ist ein spannendes Buch, das den Bogen schlägt von der Entdeckungsgeschichte, die den ersten, den kürzeren Teil füllt - hin zu den Chancen und Risiken der neuen Technik, die das Autorenduo im zweiten Teil erörtern. ... Das Buch liefert Diskussionsstoff, der jeden Bürger interessieren sollte, und das Autorenduo fordert den Leser am Ende dazu auf, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Denn sie wird politische, ethische und gesellschaftliche Entscheidungen verlangen ..." (Dagmar Röhrlich, in: Deutschlandfunk, deutschlandfunk.de, 14. Oktober 2018)